Almenrauschschützen Margarethen

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Almenrauschschützen Margarethen

Großes Wochenende für die Almenrauschschützen!

25 Jahre nach der Fahnenweihe im Jahr 1994 findet in Margarethen wieder ein größeres Fest statt.
Samstag: Shooter Party mit der Live Band "Picantos"
Sonntag: Sommerfest mit Mittagstisch und Steckerlfisch am Abend

Endergebnisse Saison 2018/19

Endergebnisse Saison 2018/19

48. Gemeindemeisterschaft 2018

Am vergangenen Wochenende wurde bei den Almenrauschschützen Margarethen die mittlerweile 48. Gemeindemeisterschaft der Schützenvereine in der Gemeinde Bodenkirchen veranstaltet. An der Meisterschaft nahmen insgesamt 127 Schützeninnen und Schützen aus den benachbarten Vereinen teil. In der Schützenklasse Einzel erreichte Michaela Hofer von den Almenrauschschützen Margarethen mit 379 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Michael Brunner von den Binatalerschützen Binabiburg mit 368 Ringen. Der dritte Sieger dieser Klasse wurde Xaver Westenthanner, ebenfalls von den Almenrauschschützen Margarethen, mit 367 Ringen. Auch in der Jugendklasse wurden Ergebnisse erzielt, die bereits jetzt schon den „Großen“ konkurrierend gegenüberstehen. Lena Hämmerl von den Almenrauschschützen Margarethen erreichte dabei mit 368 Ringen den ersten Platz. Der zweite Platz der Jugendklasse ging an Verena Nirschl von den Almenrauschschützen Margarethen mit 362 Ringen. Auch der dritte Platz ging nach Margarethen. Magdalena Anzinger erzielte dabei mit 353 Ringen den dritten Platz. In der Schülerklasse ging der erste Platz an Julia Lindhuber von den Reibschützen Bonbruck mit 177 Ringen. Zweiter dieser Klasse wurde Florian Nirschl von den Almenrauschschützen Margarethen mit 176 Ringen, gefolgt von Franziska Kraus von den Reibschützen Bonbruck mit 155 Ringen auf Platz drei. Die Klasse der Senioren Auflage konnten die Reibschützen Bonbruck komplett für sich gewinnen. Platz eins ging an Karl-Heinz Bachmaier mit 285 Ringen und einer Deckserie von 96 Ringen. Knapp gefolgt von Roland Manger auf dem zweiten Platz mit ebenfalls 285 Ringen, jedoch einer Deckserie von 95 Ringen. Platz drei erreichte Anneliese Sedlmeier mit ebenfalls 285 Ringen und der Deckserie von 94 Ringen. Weiter geht es nun mit den Pistolenschützen. Dabei konnte Florian Huber von den Almenrauschschützen Margarethen mit 347 Ringen den ersten Platz erreichen. Knapp gefolgt von Ulrich Grätz-Veit von den Edelweißschützen Bodenkirchen mit 346 Ringen auf Platz zwei. Platz drei belegte Konrad Maier (jun.) von den Almenrauschschützen Margarethen mit 343 Ringen. Diesjähriger Schützenkönig der Gemeinde Bodenkirchen wurde Rainer Staudinger von den Edelweißschützen Bodenkirchen mit einem 66,6 Teiler, gefolgt von Anita Lehrhuber von den Binatalerschützen Binabiburg mit einem 153,4 Teiler auf Platz zwei und Dominik Veit, ebenfalls von den Edelweißschützen Bodenkirchen, mit einem 160,6 Teiler auf Platz drei. Die besten Teiler beim Preisschießen erzielten Verena Bachmaier von den Reibschützen Bonbruck (4,1 Teiler), Michael Brunner von den Binatalerschützen Binabiburg (13,0 Teiler) und Christian Erhard von den Reibschützen Bonbruck (22,6 Teiler). In der Mannschaftswertung ging der erste Platz an die Almenrauschschützen Margarethen mit insgesamt 2167 Ringen. Der zweite Platz wurde von den Binatalerschützen Binabiburg mit 2112 Ringen belegt. Den dritten Platz konnten die Reibschützen Bonbruck mit 2095 Ringen für sich gewinnen. Der Preis für die Meistbeteiligung ging an die Reibschützen Bonbruck mit 25 teilnehmenden Schützen. Die Almenrauschschützen bedanken sich nochmals recht aufrichtig bei allen teilnehmenden Schützen der Vereine, sowie bei den Spendern der Geld- und Sachpreise. Auch gilt ein großer Dank an die Helferinnen und Helfer, die die Ausrichtung einer solchen Meisterschaft erst möglich machen.

Saisoneröffnung 2018

Am Freitag, 5.10.2018 wurde die neue Saison eröffnet. Auch dieses Jahr sind wir mit 9 Mannschaften im Erwachsenen- und Jugendbereich im Rundenwettkampf aktiv. Schießabend findet wie bisher Freitag Abend ab 19 Uhr statt. Abgerundet wird die Saison mit dem Jugendtraining, welches immer Dienstag ab 16 Uhr stattfindet.